Letzte Woche haben Eva, Kisha und ich einen Kurs "Denkspiele und Nasenarbeit für Hunde" bei Martin Sailer besucht.Es war sehr lustig und lehrreich!
Die Hunde sollten eigentlich ausgeruht und hungrig erscheinen aber da Eva ihre Agility-Stunde nicht ausfallen lassen wollte war Kisha eigentlich nudelfertig...
Nun sieht man aber wie motivierend solche Spiele sind...Kisha hat alle Spiele begeistert mitgemacht und niemand hat gemerkt dass sie schon eine Stunde mit 100-prozentigem Einsatz hinter sich hatte!
Als erstes sagte Martin Sailer dass er uns dazu motivieren möchte, gleich beim Heimkommen den Fressnapf weg zu schmeissen. Er erklärte auf lustige Weise weshalb und bot unzählige Möglichkeiten, unseren Hunden das Futter auf eine spannende Art an zu bieten.
Bei Pudeln ist es (meistens) kein Problem aber bei Hunde die das Essen sonst nullkommaplötzlich gefressen haben ist es auch eine prima Möglichkeit das Schlingen zu verhindern!
Ausser seeeeehr viele Ideeen, mit Alltagsgegenständen Spiele zu erfinden und auf Spaziergänge die Spielbrille auf zu setzen verkauft er auch viele superschöne, selbstentwickelte Holzspielsachen (massives Hartholz) die er von einer Behindertenwerkstatt produzieren lässt.

Schaut doch mal auf seiner Homepage!
Vielleicht ist er auch mal bei euch in der Nähe oder könnt ihr ihn, wenn ihr ein paar Interessierten zusammen habt, selber einladen.

Seeeeeeeehr zu empfehlen!!!